Attractions

Die neogotische Maria-Magdalena Kirche in Czersk

address:

ul. Kościuszki 34
89-650 Czersk

tel. :
open:
access: free
parking: free
motel: on the spot

Die Kirche wurde in den Jahren 1910 – 1913 gebaut. Diese prächtige dreischiffige Hallenkirche befindet sich in einem zentralen Teil der Stadt. Der wichtigste Baustein des Tempels, wie damals üblich, war roter Backstein. Der 40 Meter hohe Kirchturm wurde mit einem pyramidenförmigen Dach bekrönt.
Die Turmuhr ist nach den vier Himmelrichtungen ausgerichtet. Auf dem Turm befinden sich auch vier Glocken. Die Kirche wurde vom Architekten Oscar Hossfeld entworfen, welcher unter anderem der Bauleiter der Siegessäule und Alten Nationalgalerie in Berlin war. Auch das Reichstagsgebäude wurde von ihm entworfen. Der Innerraum der Kirche ist nach verschiedenen architektonischen Baustilen eingerichtet: ein Weihwasserbecken ist neoromanisch, ein gotischer Kelch kommt aus dem späten 15. Jahrhundert und ein großer Altar Dreifaltigkeit von Herman Han, der aus dem Jahre 1611 stammt,  wurde nach dem Renaissancestil gebaut. Im Jahre 1911 wurde H. Kachler zu den Seiten des Altars, das Palundamentum mit Figuren von Engeln hinzugefügt. An die Renaissancezeit erinnert auch ein aus dem Jahre 1648 stammender Kelch. In der Kirche gibt es auch drei barocke Seitenaltäre, zwei Kelche und ein Rokoko-Altar des heiligen Kreuzes aus dem Jahre 1776 und ein Taufbecken aus dem Jahre 1766.


back

Zaplanuj Wyjazd

Start

Ulica

Miejscowość

Brak punktów

Cel

Ulica

Miejscowość

Address: none

Close Save location